Weihnachtlicher Vanille-Milchreis I Vanilla Rice Pudding for Christmas

20161116_110116.jpg

Hallo, ihr Lieben!

Vor einiger Zeit gab es Milchreis bei mir – aber nicht die ungesunde, doch recht fette und süße Variante, sondern eine halb gesunde, sehr leckere! Für ganz Gesunde gibt’s unten einen Tipp, wie man den Milchreis sogar noch gesünder gestalten kann, ohne dabei auf den typisch cremigen, milchigen Geschmack zu verzichten.

Zutaten (für 2 Personen für zwischendurch oder als Dessert):

– 1 Tasse Rundkorn- oder Jasminreis
– 2 Tassen Halbfettmilch
– geriebene Vanille
– 2 Teelöffel Zucker
– 1 Esslöffel Rosinen
– 1 Teelöffel Zimt
– 1/2 Apfel

Für größere Portionen könnt ihr einfach die Menge verdoppeln.

Und so geht’s:

Den Apfel schälen und in feine Stückchen schneiden. Derweil Milch aufkochen. Tipp: vor der Milch ca. 1 cm Wasser in den Topf geben, das verhindert das Anbrennen! Den Reis in der Milch langsam für etwa 10-15 Minuten köcheln, Zucker, Rosinen und die geriebene Vanille unterrühren. Der Milchreis ist fertig, wenn er cremig und der Reis schön weich gekocht ist. Zimt darüber streuen und warm servieren.

Für Kalorienbewusste: Wer den Reis ohne Milch machen möchte, um Kalorien zu sparen, nimmt einfach Wasser. Hierfür ca. 1,5 Tassen Wasser verwenden, wie oben beschrieben kochen und am Ende noch etwa 2-3 Esslöffel Joghurt oder Topfen unterrühren. So wird der “Milch”-Reis auch schön cremig und enthält weniger Fett und mehr Eiweiß! Wer es nicht ganz so süß mag, 1 Teelöffel Zucker weglassen.

Für ein besonders weihnachtliches Aroma streue ich noch Lebkuchengewürz darüber und ein paar Granatapfelkerne.

Mahlzeit!

This Recipe in English

Rice pudding is one of those recipes that is really easy to prepare, yet I hardly ever make it because it seems so unhealthy. I tried to reduce the sugar and used skimmed milk to make the recipe a bit healthier. For those of you who want to go all the way, I’ll post a really healthy (yet very delicious!) version of rice pudding below.

Ingredients (for 2 people, for dessert):

– 1 cup short grain or jasmine rice
– 2 cups skimmed milk
– grated vanilla
– 2 teaspoons sugar
– 1 tablespoon raisins
– 1 teaspoon cinnamon
– 1/2 apple

For a bigger serving, just double all ingredients.

Directions:

Peel the apple and cut it into small pieces. Meanwhile, cook milk (tipp: pour some water into the pot before adding the milk, this will keep the milk from burning), add rice, grated vanilla, raisins and sugar and let it cook gently for about 10-15 minutes until the rice is tender and creamy. Top with cinnamon and serve while still hot.

The very healthy version: if you want your rice pudding to be really healthy, use only 1 teaspoon sugar and swap milk for water. Use approx. 1.5 cups water instead and cook as described above. When the rice pudding is ready, add about 2-3 tablespoons of yoghurt or curd cheese – this will make it creamy and adds a lot of protein.

For a touch of Christmas, season with gingerbread spices and top with pomegranate seeds.

Enjoy!

Advertisements

Leave a Comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s