Birnenkuchen und Schwarzbeermuffins I Pear Cake and Blueberry Muffins

DSC09913

Hallo, ihr Lieben!

Für eine Hochzeit im Oktober musste ich kurzfristig einen Kuchen backen, der vielen Gästen schmecken würde, sich gut transportieren ließ, schön anzusehen war und der auch ein wenig zum Thema Herbsthochzeit passte. Ich habe mich für einen Birnenkuchen in der Glasform entschieden, da man ihn direkt in der Form anrichten und transportierten konnte. Ihr könnt natürlich auch Äpfel verwenden, wenn ihr die lieber mögt.

Mit dem gleichen Rezept hatte ich ein wenig früher bereits Schwarzbeermuffins gebacken, die toll waren. Dafür einfach die Birnen mit ca. 250 g gefrorenen oder frischen Schwarzbeeren ersetzen und den Kuchen damit kurz vor dem Backen bestreuen.

Zutaten (für 1 Becherkuchen, ca. 20 Stück):

– 1 Becher (250 g) Naturjoghurt
– 1,5 Becher Zucker
– 4 Becher Mehl
– 1,5 Becher Öl + ein guter Schuss Rum
– 1,5 Päckchen Backpulver
– 1 kg frische Birnen (oder Äpfel) [bzw. 250 g Schwarzbeeren]
– frische Zitronenschale und den Saft der Zitrone
– 4 Eier

Und so geht’s:

Backrohr auf 170° C vorheizen. Die Birnen schälen, halbieren, entkernen und auf der Oberseite leicht fächrig einschneiden (nicht durchschneiden!). Eine Pfanne mit etwas Wasser (ca. 1 cm) erhitzen und die Birnen darin bissfest für etwa 10 Minuten garen.

Derweil die feuchten Zutaten in einer Schüssel vermischen und den Joghurtbecher auswaschen und abtrocknen. Dann die trockenen Zutaten in einer großen Schüssel vermischen und das Backpulver sieben, damit keine Klümpchen entstehen. Mit einer Küchenmaschine lässt sich der Teig besonders fein verrühren, es genügt aber auch einfach ein Löffel. Die trockenen Zutaten nach und nach zu den feuchten geben, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.

Während die Küchenmaschine rührt, eine Glasform mit etwas Öl auspinseln und mit Mehl ausstreuen. Den Teig in die Form gießen und die Birnen am Kuchen anordnen. Wer mag, kann sie mit ein wenig Zucker bestreuen.

Der Kuchen wird für 50-60 Minuten bei 150-160°C Umluft gebacken. Nach ca. 20 Minuten abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.

Der Kuchen ist herrlich herbstlich, fruchtig und richtig luftig. Er lässt sich ideal in der Form anrichten und schneiden und ist, mit etwas Puderzucker bestreut, ein schöner Hingucker.

IMG-20171006-WA0007
Birnenkuchen/pear cake

This Recipe in English

For a wedding in October, I had to come up with a recipe for a tasty cake on short notice. The cake should serve more than just a few guests, it should be easy to transport and not require chilling. I decided on a pear cake because I felt this matched the fall-wedding-theme and it was a nice twist on the ususal apple pie. Of course, if you prefer apples, just switch the pears in the recipe and use apples instead.

I used the same recipe to bake blueberry muffins and they turned out great. Just exchange the pears for two cups of frozen or fresh blueberries, that you sprinkle on top before baking.

Ingredients (serves 20):

– 1 cup(250 g) yogurt
– 1,5 cups sugar
– 4 cups flour
– 1,5 cups natural oil + some rum
– 1,5 sachets baking powder
– 1 kg fresh pears (or apples) [or 2 cups frozen/fresh blueberries]
– fresh lemon zest and juice
– 4 eggs

Directions:

Preheat oven to 170° C. Peel the pears, halve them, remove the core and slice the upper part. Stop just short of cutting all the way through, this will look nicer. Heat some water in pan and cook the pears until soft (approx. 10 minutes).

Meanwhile, mix the wet ingredients in bowl. Mix the dry ingredients in bowl and make sure to sieve the baking powder so that there are no clumps. Mix the dry and wet ingredients in a mixer or by hand until the dough is soft and chewy.

Grease and flour an ovenproof glass cake pan, pour the dough into the pan and put the pears on top. Lightly sprinkle with sugar.

Bake at 150-160°C for 50-60 minutes. Cover with a sheet of baking paper after about 20 minutes so the cake won’t get too dark.

The cake turns out really fluffy and fruity and wonderfully tastes of autumn. If you want a wintery taste, add some cinnamon to the recipe. You can serve and cut it in the baking pan, just sprinkle it with some icing sugar before serving it.

DSC09914
Blueberry muffins (I’m afraid I have more pictures of them because I forgot to take pictures of the cake during the wedding ;-) )

Advertisements

One thought on “Birnenkuchen und Schwarzbeermuffins I Pear Cake and Blueberry Muffins

Leave a Comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s